Beatmungsgerät Vivo 45 LS

 

Moderne Beatmungsgeräte müssen ein breites Spektrum an Erkrankungen behandeln können, weshalb klinische Vielfältigkeit und Leistungsexzellenz von einem Beatmungsgerät gefordert werden. Gleichzeitig muss das Beatmungsgerät sich aber auch optisch in den alltäglichen Haushalt des Anwenders einfügen können. Diese und mehr Eigenschaften sind bei der Entwicklung der Vivo 45 LS mit eingeflossen – ein kleines, kompaktes und anwenderfreundliches Beatmungsgerät zur lebenserhaltenden Beatmung von Erwachsenen und Kindern (ab 5 kg Körpergewicht). Das Vivo 45 LS definiert Unabhängigkeit und Mobilität neu − „Designed For EveryDay Life“.

 

DESIGNED FOR EVERYDAY LIFE

• Klein, kompakt und anwenderfreundlich• Optional integrierbarer Warmluftbefeuchter und beheizbares Schlauchsystem

• 2,5 Stunden interner Akku und 6,5 Stunden Klick-Akku für maximale Mobilität

 

KLINISCHE LEISTUNGSFÄHIGKEIT

• Druck- und Volumeneinstellungen

• Verwendbar mit aktivem Ausatemventil- oder Leckage-Schlauchsystem

• Hohe Vielseitigkeit für ein breites Spektrum an Atemwegserkrankungen und geeignet für Kinder mit einem Körpergewicht ab 5 kg

• integrierte Polygrafie: SpO2, FiO2, CO2, respiratorische Effort-Gurte

 

KOMMUNIKATIONSSTARK

• Vorbereitet für den Breas Cloud-Service

• Umfassende Compliance- und Detaildaten

• Vereinfachter Zugriff auf relevante Daten

• PC-Software mit Übersichtsbericht und detaillierten Daten

 

Hersteller: BREAS
Artikel-Nr.: 230003
HMV-Nr.: 14.24.12.2009
Alarme Druck hoch, Druck tief, PEEP hoch; PEEP tief, Vt hoch, Vt tief, MV hoch, MV tief, Atemfrequenz hoch, Atemfrequenz tief, Apnoe, Abschaltung, FiO2 hoch, FiO2 tief, SpO2 hoch, SpO2 tief, CO2 hoch, CO2 tief, InspCO2 hoch, Pulsfrequenz hoch, Pulsfrequenz tief, letzte verbleibende Stromversorgung niedrig, Obstruktion, Rückatmung
Angezeigte Daten Ppeak, PEEP, Pmean, Leckage, MV, Vt, FiO2, % in TgV, Gesamtrate, Spontanrate, % spont, SpO2, Puls, Rate, I:E, Inspirationszeit, Anstiegszeit, EtCO2, PtcCO2
Anstiegszeit 1 bis 9 (PSV & PCV), 50 bis 90 %, Aus (VCV)
Atemfrequenz/Backup-Rate Erwachsene: 4 − 40 bpm, Kinder: 6 − 60 bpm
B x H x T 216 x 159 x 152 mm
Beatmungsmodi PSV, PSV(TgV), PCV, PCV(TgV), PCV(A), PCV(A+TgV), CPAP, VCV, VCV(A), VCV-MPV, VCV-SIMV, PCV-SIMV, PCV-MPV
Exspirations-Trigger 1 bis 9 (PSV, PCV-SIMV, VCV-SIMV)
Externer DC-Anschluss 24 V DC
Gerätemodi Heim, Klinik
Geräuschpegel (bei 10 mbar konstantem Druck) Unter 28 dB(A)
Gewicht 2,4 kg
Inspirations-Trigger 1 bis 9 (PSV & PCV, VCV), Aus (PCV, VCV)
Inspirationsdruck 4 bis 50 mbar
Inspirationszeit/Backup-Inspirationszeit 0,3 bis 5 Sek.
Integrierte Konnektivität Ethernet, USB
Interner Akku 2,5 Stunden
Klick-Akku 6,5 Stunden
Kompatible Software Vorbereitet für Breas Cloud Service
Kurven Druck, Flow, Volumen, EtCO2, Effort-Gurte
Max. Inspirationszeit 0,3 bis 5 Sek., Aus
Min. Inspirationszeit Aus, 0,3 bis 3 Sek.
Netzspannung 100 bis 240 V AC
Optionale Befeuchtung Integrierbarer Warmluftbefeuchter
Patientenmodi Erwachsene, Kinder
PEEP 2 bis 20 mbar
Profile 3 einstellbare Profile
Schlauchsysteme Leckageschlauchsystem, beheizt/nicht beheizt Einweg-Schlauch mit aktivem Ausatemventil
Tidal-/Zielvolumen Erwachsene: 300 − 2000 ml, Kinder: 50 − 500 ml
Trends über 1, 6, 24, 48 Std. und 10 Tagen am Gerätedisplay Ppeak, PEEP, Gesamtrate, Spontanrate, Vt, Leckage, SpO2, EtCO2
Zubehör und Monitoring SpO2, PtcCO2, EtCO2, Effort-Gurte, Schwesternruf, Fernalarm, Start/Stopp-Fernbedienung

Kein Zubehör vorhanden